Sonntag, 24. Mai 2015

BoundCon 2015 – First Look (Updates)

Aufbau der BoundCon XII im Münchner Zenith.

Neben neuen und antiquarischen Büchern präsentierten wir auch heuer wieder erotische Zeichnungen von Kerstin S. Klein. Sie hatte dafür eigens eine Stellwand geschreinert.

Nach erfolgreichem Aufbau unseres Stands stießen Kerstin und ich mit Bier an.

Toby, Verena und Andrea – die Organisationscrew von Nachtschatten, dem Münchner BDSM- und Fetisch-Filmfestival.

Nur eines der zahllosen schönen Tattoos unserer Kunden.

Puschel hinter Gittern.

Latex Lucy aka Rubberpassion zu Besuch an unserem Stand. Eine eindrucksvolle Begegnung.

Eine Cosplayerin lieh mir kurz ihren Panda.

Selbst bei der zweiten, dritten Begegnung mit der Frau in Schwarz, als ich schon längst wußte, wer sich dahinter verbarg, löste die Leder-Baroness bei mir Gänsehaut aus.

Von den Buttons des Nachtschatten-Filmfestivals sind ein paar sogar übrig geblieben. Wer will?

Dresscode Hipster?

Manchmal mutierte unser Stand zur Showbühne und sich zufällig Begegnende fesselten einander.

An anderen Ständen in der Halle wie etwa hier bei SM Only wurde weit mehr auf Äußerlichkeiten geachtet und Ton in Ton inszeniert.

Alles so schön bunt hier bei Fred Kyrel.

So schöne Bücher zur Auswahl, aber keine Hand frei.

Dienstag, 5. Mai 2015

Hallenplan der BoundCon 2015