Samstag, 8. Dezember 2007

Besuch von der Polizei

Tja, heute war es soweit. Nachdem vorgestern Marc und Hans vergeblich versucht hatten, eine Politesse zu provozieren und zum Herbeirufen ihrer richtigen Kollegen zu bewegen, kam heute noch doch die Polizei. Und ich hatte sie gerufen. Denn morgens vor dem Laden fand sich ein nagelneuer Kinderwagen. Vermutlich, so mein innerer Sherlock Holmes, hat ihn letzte Nacht irgendein besoffener Depp aus einem Hausflur mitgehen lassen und dann mitten auf dem Gehweg stehen lassen. Jetzt hat ihn die Polizeiinspektion Maxvorstadt abgeholt, um ihn als Fundsache zu behandeln. Wenn ihn sechs Monate niemand abholt, gehört er mir. Nur seltsam, daß die Polizeibeamten meinen Beruf und Familienstand wissen wollten...

Kommentare:

Hans hat gesagt…

Sherlock Holmes? Bist Du sicher, nicht eher Fähnlein Fieselschweif?

Und noch was - nicht wir sondern die Politesse hat UNS provoziert und wir haben sehr, sehr souverän reagiert.

Dorin Popa hat gesagt…

Zwei ausgewachsene Mannsbilder gegen eine arme Frau, die tagein, tagaus, den Frust aller dummen Falschparker abkriegt.

Hans hat gesagt…

Wer hat hier wen angesprochen, wir sie oder sie UNS?

Dorin Popa hat gesagt…

Weil ihr sie – wenn auch natürlich rein zufällig – gefilmt habt.

Hans hat gesagt…

Kamerageil war sie und sonst nix!

Dorin Popa hat gesagt…

Du meinst, frei nach de Sade, wer den Job macht und diese aufreizende Uniform trägt, muß sich nicht wundern, mit der Kamera vergewaltigt zu werden?

Hans hat gesagt…

Ich hätt's nicht besser sagen können!