Montag, 22. Oktober 2007

Auslage eingesteckt? Nein, doch nicht!

Mit Schwund mußt rechnen, wenn man die Ware schön vor dem Laden präsentiert. Und so habe ich die letzten 28 Tage immer wieder einmal das erste geklaute Buch beklagen wollen, bis ich dann feststellte, daß der Titel immer noch da war, nur eben nicht an seinem Platz, sondern im falschen Trog, unter einem Stapel anderer Bücher oder sonstwie verstellt. Aber diesmal bin ich mir ziemlich sicher. Hier unten links, wo jetzt der blanke Tisch zu sehen ist, lag ein anderer Dinosaurier-Modellsatz für zwei Euro, den irgendein Steinzeitcharakter einfach mitgehen ließ.

Update: Hah, schon wieder nicht! Eine Kundin hatte sich den Bausatz gegriffen, dann im Laden nach weiteren Schätzen gesucht und jetzt brav alles bezahlt. Mensch, muß mein Karma gut sein!

Kommentare:

hans hat gesagt…

Oder die Anderen wollen sich für 2 € nicht das ihrige versauen.

Marc hat gesagt…

Vorschnell ehrliche und brave Kunden verdächtigen, nur damit DU eine gute Story hast. Schäm Dich!